Nach der Vorstellung seiner ersten runden Zeitmesser aus Muranoglas präsentiert die Marke mit Sitz in Delémont nun drei neue Linien in origineller Optik, mit denen sie gänzlich neue Wege beschreitet: größere Uhren, Uhren in Tonneau-Form und mechanische Kaliber. YUNIK erfindet die Uhrmacherkunst neu und fertigt seine Zeitmesser unter Anwendung der geheimnisvollen Millefiori-Technik an. Die Beherrschung der jahrhundertealten Glaskunst aus Murano erfordert ein umfangreiches Fachwissen, das lange Zeit verborgen blieb und von Generation zu Generation weitergegeben wurde. Aus eben jenem Muranoglas stellt YUNIK ein vollständiges Gehäuse mit integriertem Zifferblatt her. Das Material, das seit dem 13. Jahrhundert weltweit bekannt ist, wird auf diese Weise neu interpretiert, um die Millefiori-Zeitmesser mit Mustern zu verzieren, die ebenso einzigartig sind, wie der Träger der Uhr.

YUNIK präsentiert auf der BASELWORLD 2018 drei neue originelle und in jeglicher Hinsicht einzigartige Uhrenlinien, die gekonnt Schweizer Qualität mit Quarz- und Automatikwerken sowie runden oder Tonneau-Formen und ein äußerst individuelles italienisches Design zusammenführen. Jede Uhr ist handgefertigt und wird zu einem sehr erschwinglichen Preis in vielfältigen Variationen angeboten. Und für diejenigen, die sich der Natur und Tieren verbunden fühlen, ist jede Uhr auf besonderen Wunsch auch mit einem veganen Armband erhältlich. YUNIK, just like you!

 

YUNIK Tonneau Mécanique

Die Tonneau Mécanique, die zweite Kollektion, die nach der Midi-Uhr für Damen präsentiert wurde, besticht durch Schweizer Präzision und italienisches Design. YUNIK bietet hier eine Kreation mit dem Kaliber ETA 2681 an, ein Automatikwerk mit Stunden, Minuten und zentraler Sekunde. Besitzer der Uhr dürfen sich über einen mechanischen Zeitmesser mit einem Gehäuse in Tonneau-Form und mit Krone bei 3 Uhr freuen, der über das Gütesiegel „Swiss made“ verfügt. Das 38 x 42 mm große Gehäuse passt sich elegant allen Handgelenken an, sowohl von Damen als auch Herren.

YUNIK Tonneau Quartz

Zu den drei neuen Interpretationen gehört auch die Tonneau Quartz. Die Linie zeichnet ein Gehäuse-Zifferblatt in Tonneau-Form aus, dass über dezente integrierte Bandanstöße aus Stahl mit dem Armband verbunden ist und die Identität des Muranoglases und des Millefiori-Designs bewahrt. Über die Krone bei 3 Uhr lässt sich das Quarzwerk bedienen. Mit einem Durchmesser von 38 x 42 mm richtet sich diese uhrmacherische Kreation an Herren und Damen gleichermaßen.

YUNIK Ronde Grande

Die YUNIK Ronde Grande, die die unverwechselbare ästhetische Identität der jungen und vielversprechenden Marke aus Delémont gekonnt aufgreift, ist mit dem Kaliber RONDA 703, einem Schweizer Qualitätsquarzwerk mit Stunden, Minuten und Sekunde, ausgestattet. Mit einem Gehäuse, das in 43 mm erhältlich ist, bewahrt sie dank des Muranoglases ihre unkonventionelle Identität. Ihr Saphirglas ist gegenüber Stößen und Wasserspritzern unempfindlich. Ihr italienisches Kalbslederband schmiegt sich über die zarten integrierten Bandanstöße elegant an das Gehäuse.

Abonnieren Sie den Newsletter

Bleiben Sie über unsere Neuigkeiten und Aktionen informiert